Auswandern – Leben & arbeiten, wo andere ihren Urlaub verbringen?

Auswandern - Leben & arbeiten, wo andere ihren Urlaub verbringen?

Home-Office einmal ein wenig anders – aber warum nicht? Wenn du bereits jetzt schon von Deutschland aus im Home-Office deine Aufträge erledigst, so kannst du genauso gut an jedem anderen Ort in der Welt arbeiten und deinen Job erledigen. 

Du wolltest schon immer in den Süden und beispielsweise unter der spanischen Sonne deinen Alltag verbringen? Nur Mut! Egal welches Land es auch sein mag, wenn du dich gut genug auf diesen Schritt vorbereitest, die Landessprache beherrscht und genügend Durchhaltevermögen besitzt, kann es durchaus mit deinen Wunsch-Träumen gelingen. 

Nichtsdestotrotz, einfach ist es nicht, darüber solltest du dir auf jeden Fall im Klaren sein. Aber gut organisiert, ggf. schon mit einem festen Kundenstamm im Gepäck, hast du schon einen großen Vorteil gegenüber allen anderen, die sich vor Ort einen Job suchen müssen. (Das oft auch nicht einfach ist auf Grund der teils hohen Arbeitslosenzahlen)

Wenn es aber dein Ziel ist, eines Tages auszuwandern, so fange noch heute damit an, den Grundstein dafür zu legen. Baue dir bereits heute im Home-Office ein Online-Business oder ein reines Online-Geschäft auf, sodass du später nur noch deinen Wohnort wechselst und an den schönsten Plätzen der Welt leben kannst. 

Viele Menschen träumen vom Auswandern und möchten dies lieber heute als morgen umsetzen. Oftmals hindert die Angst sie aber daran, diesen Schritt letztendlich in die Tat umzusetzen. 

AuswandernGerade dann, wenn du dein Geld im Home-Office bereits jetzt schon verdienst, hast du oftmals eine gute Chance, deine Tätigkeiten auch im Ausland zu verrichten, denn viele der Home-Office-Jobs lassen sich von überall auf der Welt, ausüben.  Selbst, wenn du nur einen Langzeiturlaub planst, kannst du während dieser Zeit viele Online-Jobs erledigen, denn nicht jeder kann sich mehrere Monate Urlaub im Jahr gönnen. So kannst du wunderbar das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.

online arbeiten

Es gibt so unglaublich viele und vor allem auch seriöse Möglichkeiten, im Netz sein Geld zu verdienen und somit oftmals auch Orts-unabhängig zu sein. Wie schon erwähnt, wenn du eine Auswanderung planst, kannst du bereits jetzt, wenn du noch in Deutschland lebst, einen Kundenstamm aufbauen, aber auch ein Dienstleistungsunternehmen vor Ort lässt sich in vielen Bereichen im Ausland umsetzen. 

Wichtig ist aber in erster Linie, dass du diesen Schritt gut planst und dich nicht Hals über Kopf in dieses Abenteuer stürzt. Je besser du vorbereitet bist, umso eher hast du die Chance, dass es ein erfolgreiches Vorhaben wird. 

Reine Online-Tätigkeiten, wie beispielsweise Virtuelle Assistenz, Texter, Autor, Ghostwriter, Telemarketing, Blogger, usw. bieten dir die Chance, deine Arbeiten und deine Kunden mit in deine neue Heimat zu nehmen, sodass du zum einen Unabhängig bist vom örtlichen Arbeitsangebot, zum anderen dir auch keine Sorgen mehr machen musst, wovon du in deiner neuen Heimat leben kannst, egal, ob du für immer auswandern willst oder nur einen Langzeiturlaub planst.  

Voraussetzungen, die deinen Start erleichtern

In erster Linie sollte dir bewusst sein, dass du auch in deiner neuen Heimat arbeiten musst. Dass dir vor allem klar ist, auch wenn es noch so verlockend ist, dass du auch bei 30°C oder noch mehr, deinen Job erledigst. Das ist oftmals die größte Gefahr bei Neulingen im Ausland. So manch einer denkt: Ach, heute ist das Wetter so schön, da geh ich an den Strand. Nun, morgen ist das Wetter auch fantastisch, was machst du dann? Deine Aufträge sind oftmals an Termine gekoppelt und wenn du nicht von Anfang an, ganz konsequent deine Arbeiten erledigst, kommst du sicherlich schnell in Verzug mit deinen Abgabeterminen. Dann doch besser mit Laptop an den Strand, die Sonne und das Meer genießen und gleichzeitig deinen Auftrag abarbeiten – das ist sicherlich die bessere Lösung. 

Zudem ist es wichtig, dass du genügend finanzielle Mittel im Rücken hast. Auch wenn du beruflich bereits in Deutschland dein Online-Business aufgebaut hast und es quasi nur an einen neuen Standort verlagerst, solltest du niemals ohne genügend Geld in ein fremdes Land gehen. Vor allem solltest du vor deiner Auswanderung des öfteren an deinem Wunschort Urlaub machen, um zu schauen, ob es wirklich so ist, wie du dir den Alltag in deiner neuen Wunschheimat vorstellst. 

Wenn ich dir einen guten Rat geben darf: Plane und organisiere deine Auswanderung bis ins kleinste Detail. Nichts ist schlimmer, als in einer Nacht- und Nebelaktion solche Entscheidungen zu treffen, nur weil man vielleicht gerade die Nase von Deutschland voll hat. Ein Neuanfang in einem neuen Land ist nie einfach und es gibt sicherlich so manche Hürde zu meistern, von daher: Plane dein Vorhaben. 

Ganz wichtig ist aber auch, dass du die Sprache des Landes beherrscht, in das du auswandern möchtest. Auch wenn du online arbeitest, so fallen dir alltägliche Dinge wesentlich leichter wenn du der Landesprache mächtig bist. Zu Beginn musst du ja nicht perfekt die Sprache beherrschen, wichtig ist, dass du dich erst mal ein wenig verständigen kannst. Alles andere kommt nach und nach, wenn du stets die Sprache anwendest. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut, von daher … jeden Tag ein paar neue Worte dazu gelernt, du wirst sehen, mit jedem Tag mehr, kannst du dich immer besser verständigen!

Wenn dich das Thema interessiert, so bietet dir das nachfolgende Buch: Auswandern und online Geld verdienen viele nützliche Tipps und Ideen, wie du in deiner neuen Heimat Fuß fassen kannst um von dort aus, deine Brötchen zu verdienen.

Auswandern und online Geld verdienenKlappentext:

Leben und Arbeiten im Paradies

Eine mit der größten Sorge vieler potenzieller Auswanderer ist die Überlegung, wovon sie in der neuen Heimat leben. Oft ist diese Problematik sogar der ausschlaggebende Punkt, dass die Auswanderungspläne wieder über Bord geworfen werfen. – Das muss nicht sein!
Auswandern und online Geld verdienenEs gibt unzählige Möglichkeiten, wirklich gutes Geld fern ab der Heimat auf seriösem Weg über das Internet zu verdienen. Und es ist auch egal, ob du als Auswanderer, Backpacker oder digitaler Nomade, bzw., als Weltenbummler deine Brötchen verdienst.
Mach dich von Anfang an unabhängig vom örtlichen Arbeitsangebot deines neuen Wohnortes, egal in welchem Land du in Zukunft leben willst und biete deine Dienstleistungen über das Internet an.
Längst nicht alle Länder zahlen Gehälter, wie du es von Deutschland gewohnt bist. Wenn du aber deine Fähigkeiten online anbietest, so hast du sehr gute Chancen, richtig gutes Geld zu verdienen.
Über das Netz kannst du weltweit deinen Service zur Verfügung stellen, ohne dass du vor Ort auf Jobsuche gehen musst. Und das Beste: Deine Arbeit kannst du an den schönsten Plätzen der Welt verrichten, nämlich da, wo andere ihren Urlaub verbringen.
Schon im Vorfeld kannst du von Deutschland aus den Grundstein dafür legen, sodass du später, wenn du in ein anderes Land übersiedelst, dir keine Gedanken mehr darüber machen musst, wie du Geld verdienen kannst, denn deinen Kundenstamm, den du dir bis dahin aufgebaut hast, nimmst du ja mit.

In diesem Buch/eBook findest du auch ein paar reale Beispiele erfolgreicher Auswanderer, deren Auswanderungsweg dort geschildert ist. Vielleicht machen dir diese Beispiele etwas Mut, dein Vorhaben in die Tat umzusetzen. 

Weitere Bücher & eBooks der Auswanderungs-Reihe

In den nachfolgend genannten Büchern/eBooks findest du alle wichtigen und relevanten Informationen für die Einreise auf die jeweilige Insel oder zum Überwintern. Selbst wenn du planst, mit einem Wohnmobil in Form eines Langzeiturlaubes vorab erst einmal die Insel zu erkunden, so findest du auch dazu entsprechende Tipps. Jeder Titel ist speziell auf die jeweilige Insel bezogen. Themen sind unter anderem …

  • Hilfreiche und nützliche Adressen vor Ort
  • Gesetzliche Voraussetzungen für die Einreise
  • Alles rund um die NIE und Arbeitsbedingungen
  • Welche Schulen gibt es auf der Insel?
  • Was muss ich beachten, wenn ich als Rentner auf der Insel leben möchte?
  • Wo finde ich Ärzte, Kliniken oder Krankenhäuser mit deutschsprachigem Personal?
  • Wo findest du beispielsweise einen Hundestrand auf der Insel und welche Regeln gilt es einzuhalten?
  • Wo findest du Stellplätze für deinen Caravan?
  • Die Anreise mit PKW und Fähre
  • Hausrat & Auto per Container verschiffen
  • Die Insel mit dem Wohnmobil erkunden
  • Auswandern mit Hund & Katz
  • Das Klima auf der Insel
  • Alles rund um den erforderlichen Führerschein, Bußgeldkatalog, etc. 
  • und noch vieles mehr …

Alle Bücher haben einen Umfang von durchschnittlich 190 Seiten und sind mit top-aktuellen Infos (aus dem Jahr 2020) versehen. Am Ende der gedruckten Ausgaben besteht die Möglichkeit, dass du deine eigenen Notizen ins Buch schreiben kannst. 

Lanzarote
Auswandern
IBIZA
Mallorca
Fuerteventura
Teneriffa
Gran Canaria