Lisa’s Gold Programm by Hermann Scherer #3

Lisa’s Gold Programm by Hermann Scherer #3

Zurück aus Mastershausen, gibt es heute den ersten kleinen Rückblick auf den gestrigen Tag. Nun ja, der Tag begann alles andere als gut. Gegen 8 Uhr fuhren meine Tochter und ich los in Richtung Mastershausen. Weit sind wir nicht gekommen, denn nach etwa 30 km streikte mein Auto und wir hatten eine Panne auf der Autobahn, kurz vor dem Autobahnkreuz Hilden. Ich hatte Glück im Unglück und kam so gerade noch auf den Seitenstreifen bevor mein Auto endgültig seinen Geist aufgab. Es herrschte reger Verkehr zu dieser Uhrzeit und ich war froh darüber, dass überhaupt ein Seitenstreifen vorhanden war. 

Da ich nicht wusste, wo genau wir uns gerade befanden, rief ich die Polizei an. Sie kamen und ich muss wirklich sagen, die Beamten waren sehr, sehr freundlich und hilfsbereit! Um aus der Gefahrenzone heraus zu kommen, haben sie uns zunächst erst einmal zur nächsten Nothaltebucht abgeschleppt und haben anschließend den Abschleppdienst angerufen, der dann auch ca. 45 Minuten später eintraf. Zeitgleich traf auch mein Nachbar ein, er hatte sich sofort ins Auto gesetzt (zum Glück hat er gerade Urlaub) und ist gekommen. Einen ganz herzlichen Dank an dieser Stelle, für die schnelle Hilfe! Da zu dem Zeitpunkt schon klar war, dass wir nicht weiterfahren konnten, hat er uns dann nach Mastershausen gefahren, wo wir natürlich mit einer dicken fetten Verspätung von über 1 Stunde, kurz nach 13 Uhr eintrafen. Der Termin war aber um 12 Uhr gewesen. 

Ebenso ein ganz dickes Dankeschön an Hermann Scherer und sein Team, dass sie für uns alles umgeschmissen haben, sodass das Gespräch dann doch noch kurz nach 15 Uhr stattfinden konnte. Ich war fix und fertig mit meinen Nerven, denn zwischenzeitlich stand auch fest, dass ich ab sofort ohne Auto war, denn der Zahnriemen war gerissen und das zu reparieren macht ja keinen Sinn mehr. Nun ja, es war halt nicht zu ändern …

Meine Tochter und ich wurden ganz toll vom Hermann-Scherer-Team betreut, meine Nerven beruhigte ich im hauseigenen Cafe mit Espresso und Cola Light und so nach und nach kam ich dann auch wieder ein wenig runter. 😉 Mein Nachbar ist derweil im Ort spazieren gegangen.

Das Gespräch mit Hermann war auf 15:10 Uhr verschoben worden. Die Zeit verflog im Nu und schon saß ich bei Hermann auf der goldenen Couch. Wow, was für ein Ambiente! Ich habe mich von Anfang an sehr wohl gefühlt und über die nette Begrüßung im Eingangsbereich (Titelbild dieses Beitrages) habe ich mich ebenso sehr gefreut. 

In unserem Gespräch drehte sich alles um das Thema Positionierung im Bezug auf meine Tätigkeit als Autorin: Stand heute und wohin die Reise gehen soll. Sobald ich die Aufzeichnung habe, werde ich sie euch natürlich auch zur Verfügung stellen, sodass ihr euch das Gespräch anhören könnt. Hermann ist ein absoluter Profi auf seinem Gebiet, ich konnte wirklich gute Ideen aus dem Gespräch für mich mitnehmen und es gab im Laufe unserer Unterhaltung unglaublich viel Input. 

Anregungen, die ich in dieser Richtung bisher noch gar nicht in Erwägung gezogen hatte, die für mich aber neue Perspektiven bedeuten, um meine Tätigkeit als Autorin weiter aufzubauen. Die mir die Chance geben, andere Menschen auf ihrem Weg zum ersten eigenen Buch tatkräftig zu unterstützen. Es gibt so viele Menschen, die gerne ein Buch schreiben möchten, die sich oftmals aber nicht trauen, es wirklich dann auch zu tun. Ich hoffe, ich kann in Zukunft einen kleinen Beitrag dazu beitragen, dass sie den Mut fassen, ihren Traum vom eigenen Buch zu verwirklichen. 

Zudem werde ich den Bereich Ghostwriter weiter aufbauen. Wie ja einigen schon bekannt ist, schreibe ich auch hin und wieder für andere Menschen als Ghostwriter Bücher im Bereich Persönlichkeitsentwicklung. Auch das ist eine Tätigkeit, die mir unglaublich viel Spaß macht. 

Ihr dürft gespannt sein, was die Zukunft bringt, Pläne habe ich noch einige … schaut immer mal wieder vorbei, sodass ihr auf dem Laufenden bleibt. Und ja, vielleicht gehörst du ja auch zu den Menschen, die gerne ein eigenes Buch in den Händen halten möchten. Dann mach dich an die Arbeit und hab den Mut, deine Träume zu verwirklichen! Wenn du Unterstützung benötigst, kannst du dich gerne über mein Kontaktformular bei mir melden. 

Hermanns Bücher, die ich bereits besitze und mitgenommen hatte, wurden von ihm noch signiert und zudem bekam ich noch ein paar Geschenke. Damit hab ich nun überhaupt nicht gerechnet, umso größer war die Freude darüber. Ganz, ganz lieben Dank dafür! 

… ist ein Online Kurs, der zudem auch als 4-Tages offline Seminar angeboten wird. – Schau es dir doch einmal an, vielleicht ist der Onlinekurs oder die Offline-Veranstaltung auch für dich eine fantastische Unterstützung, sodass du mit diesen Inhalten auch dein Business weiter voranbringen kannst. 

Hier kommst du zu Teil 1

Hier kommst du zu Teil 2