Motivation für deinen Berufsalltag

Dieser Beitrag wurde zuletzt vor

Motivation für deinen Berufsalltag

Motivation für deinen Berufsalltag – Nicht immer läuft im Business alles rund und hin und wieder sind auf einmal Situationen da, wo du am liebsten alles hinschmeißen würdest, weil irgendwie alles aus dem Ruder läuft. 

Gehörst du gar zu den Menschen, die sofort an sich zweifeln, weil es im Moment vielleicht nicht so richtig vorwärts geht, wie du gehofft hast? Diese Situationen gibt es nicht nur im Berufsleben, sondern im Leben allgemein kommt es immer mal wieder zu Höhen und Tiefen. Hier gilt es nun, Wege und Mittel zu finden, um wieder auf die richtige Spur zu kommen 😉 Aufgeben ist keine Lösung, denn wie willst du sonst ein erfolgreiches Business auf die Beine stellen, wenn du sofort in den Sack haust, weil sich dir irgendetwas in den Weg gestellt hat. 

Lese Biografien von erfolgreichen Menschen. Auch sie haben etliche Niederlagen einstecken müssen, um dort zu sein, wo sie heute sind. Auch sie mussten sich immer und immer wieder selbst motivieren, um weiter zu machen. 

Wenn du es schaffst, dich selbst wieder aus dem sogenannten Loch herauszuholen, dass du weiter machst, auch wenn dir vielleicht im Moment nicht danach zu Mute ist, dann versichere ich dir, dass du alles schaffen kannst, was du erreichen willst.  

Dein Mindset - Glaube an dich und deine Fährigkeiten!

Verliere niemals den Glauben an dich und an deine Fähigkeiten, egal wie schwer vielleicht auch manchmal die augenblickliche Situation ist. Mach weiter, einfach immer weiter machen und du wirst sehen: Auf Regen folgt immer Sonnenschein!

Es ist so wichtig, dass du an dich und an das, was du machst, selbst glaubst. Wenn DU schon nicht an dich glauben kannst, wie sollen es dann andere tun? 

Und lass dich vor allen Dingen nicht von deinem Weg abbringen, denn Neider und Menschen, die dir deinen Erfolg nicht gönnen, gibt es leider auch mehr als genug. 

Ich weiß es selbst aus eigener Erfahrung, wenn es nicht so richtig läuft, wie man sich das erhofft hat, fängt man ganz schnell an, an sich und seine Fähigkeiten zu zweifeln. Im Laufe der Jahre habe ich mir das abgewöhnt! Suche dir Menschen in deinem Umfeld, die an dich glauben, die dich unterstützen und die dich vor allen Dingen auch immer wieder aufbauen und Mut machen, nicht aufzugeben. Diese Menschen sind wirklich Gold wert! Alle anderen solltest du auf Abstand halten, sie behindern dich nur … 

Überprüfe vor allen Dingen deine innere Einstellung zu Erfolg, über Geld, über Selbstbewusstsein, usw. Wenn du beispielsweise eine schlechte Meinung über Menschen hast, die viel Geld verdienen, wie willst du dann mit deinem Business auf einen grünen Zweig kommen und selber Geld verdienen? Wie willst du Erfolg mit deiner Tätigkeit haben, wenn du über andere Menschen, die sehr erfolgreich sind, schimpfst? Überdenke deine innersten Einstellungen zu all diesen Bereichen, ändere sie, wenn sie nicht dem entsprechen, was du erreichen willst. 

In den nächsten Tagen wird es einen ausführlichen Blogbeitrag geben, der sich ganz speziell mit diesen Gesetzmäßigkeiten und dem Thema Mindset auseinander setzt. Schau wieder vorbei, wenn du Anregungen sucht, woran es vielleicht hapert, dass du heute noch nicht den Erfolg hast, denn du dir erhoffst! 

Stolpersteine gehören zum Erfolg dazu

Es gibt diesen schönen Spruch: Erfolg hat der, der immer wieder aufsteht! Treffender kann man es gar nicht ausdrücken! Hürden, die zu meistern sind, sind oftmals eine Stufe auf das nächste Level. Betrachte es als Lernprozess, wenn etwas nicht wie gewünscht in deinem Business läuft. 

Schau dir deine aktuelle Situation genau an, warum, weshalb und wieso hast du nicht die gewünschten Ergebnisse? Warum ist dein Kunde unzufrieden? Warum kommen keine Aufträge rein? Warum klappt es bei anderen, aber nicht bei dir? Wenn du deinen “Ist-Zusand” analysierst, wirst du vielleicht in Zukunft anders vorgehen oder handeln müssen. Zunächst musst du aber herausfinden, was genau der Grund für deine Situation ist. 

Und ja, wie auf dem Foto zu sehen – auch aus Steinen lässt sich etwas Schönes bauen. Wenn du das eine oder andere erkannt hast, das du vielleicht verändern kannst, eine neue Strategie für deine Vorgehensweise entdeckt hast, so wende sie an. Step by Stey immer weiter deinem Ziel entgegen. Stolpersteine wird es immer geben, aber wenn du sie meistern kannst, wirst du auch an deinem Ziel ankommen! 

Wie motivierst du dich selbst?

Wünsche es, Träume es, Tue es! – Genau so ist der Weg !!! 😉 Aber manchmal ist das garnicht so einfach umgesetzt, wie es gesagt oder gedacht ist. 

Es gibt viele Möglichkeiten, sich immer und immer wieder zu motivieren. Zum einen hilft das Lesen guter Bücher immer. Du solltest es dir zur festen Gewohnheit machen, jeden Tag 1 Std. zu Lesen. Bücher lesen, die dich vor allen Dingen in deinem Business immer weiter voran bringen. Affirmationen sind eine wahnsinnig gute Unterstützung, aber auch Entspannungsübungen können wahre Wunder bewirken. 

Auch dies sind Themen, die in den nächsten Wochen ganz ausführlich in einem extra Blogbeitrag veröffentlicht werden. Gerade Affirmationen, richtig und lange genug angewendet, können dich in ungeahnte Höhen katapultieren. Lese meinen Blogbeitrag dazu. 

In diesem Zusammenhang habe ich vor ein paar Jahren auch ein Buch mit dem Titel: Wünsche, Träume und Ziele realisieren geschrieben. Vielleicht hilft es dir auch ein wenig weiter … 

Über das Buch
Es gibt so viel, das Sie sich wünschen, aber immer haben Sie Pech? Sie träumen von einem ganz bestimmten Ziel, aber es scheitert an der Umsetzung? Nie bekommen Sie, was Sie sich erhoffen? 

„Wünsche, Träume und Ziele realisieren“ liefert nicht nur Denkanstöße, warum es bislang nicht geklappt haben könnte, sondern gibt auch wertvolle Tipps, Hilfestellungen und Anregungen, all diese Dinge Schritt für Schritt Wirklichkeit werden zu lassen. Es ist einfacher als Sie denken!

Gehen Sie auf Entdeckungsreise und durchforsten Sie anhand dieses kleinen Ratgebers Ihre Einstellungen. Lösen Sie innere Blockaden und lernen Sie, Ihre Wünsche und Träume in machbare, realistische Ziele umzuwandeln und diese nach und nach zu erreichen.

Fangen Sie noch heute an und geben Sie Ihrem Leben eine neue Richtung. Nur Mut, der Rest kommt von ganz alleine!

HINWEIS: Im Taschenbuch gibt es einen zusätzlichen Bereich für die persönlichen Notizen der Leser/innen. Dieser Bereich ist im Ebook nicht vorhanden.

Dein W A R U M

Das WARUM ist ein unglaublicher Motor! Wenn du dir bewusst machst, WARUM du dies oder jenes erreichen willst, dann hast du jeden Tag immer und immer wieder dein WARUM vor Augen. Du wirst dadurch jede erdenkliche Situation meistern, denn du weißt ja, WARUM du all das auf dich nimmst, wenn es gerade mal nicht so läuft, wie du es gerne hättest. 

Das bedeutet, setze dir Ziele, das ist ganz, ganz wichtig! Ohne ein Ziel vor Augen, wirst du niemals Erfolg in deinem Business haben. Dinge, die du erreichen willst, die du schon immer mal machen wolltest oder einen Urlaub, den du schon immer mal erleben wolltest, Länder, in denen du vielleicht in Zukunft leben und arbeiten willst – was auch immer es ist, aber setze dir Ziele! 

Diese Ziele sollten schon recht groß sein, sodass du dich auch wirklich anstrengen musst, sie zu erreichen. Mache dir Gedanken darüber, wo du finanziell in 10 Jahren sein willst und breche diese Ziele dann runter auf 5 Jahre, 3 Jahre, in einem Jahr und was du dafür bis Ende des nächsten Monats tun musst, um in 10 Jahren dein großes Ziel erreicht zu haben. Für mache ist es erstrebenswert, eine eigene Immobilie zu besitzen, für einen anderen ist es ein tolles Auto, usw. … was es auch ist, halte diese Ziele schriftlich fest, und breche sie auf die einzelnen Etappen runter, mache daraus quasi kleine Happen, die du nach und nach erreichen willst um letztendlich deinen großen Traum wahr werden zu lassen. Auch zum Thema Ziele wirst du in Kürze in einem eigenen Blogbeitrag vorfinden.

Lege dir ein extra Büchlein an, in dem du deine Ziele aufschreibst, sie in einzelne Etappen aufteilst und halte immer alles schriftlich fest, wenn du eine Etappe erreicht hast. Du wirst sehen, es spornt dich auch immer wieder an. Eine weitere Möglichkeit ist das kleine Büchlein, dass ich hier noch vorstellen möchte.

Nutze kleine Hilfsmittel

Eine ganz fantastische Unterstützung für die Eigenmotivation ist auch dieses Büchlein, dass ich bereits  vor einigen Tagen vorgestellt habe. Es ist jetzt nicht direkt für die Zielplanung in dem Sinne gedacht, aber dennoch erfüllt es seinen Zweck sehr gut.

Hier hast du die Möglichkeit, all die Dinge einzutragen, die du noch in deinem Leben erleben willst. Das schriftliche Festhalten ist Ansporn und Motivation zugleich, deine gesteckten Ziele auch wirklich zu erreichen, da du immer schwarz auf weiß vor Augen hast, “Warum” du gewisse Dinge machst und umsetzen willst. 

Ich persönlich habe dieses Buch immer auf meinem Schreibtisch liegen, sodass ich jederzeit dort Eintragungen vornehmen kann, wenn mir wieder etwas einfällt, dass ich noch erleben möchte – es ist zu meinem täglicher Begleiter geworden. – Schau es dir einfach mal an …

Das schöne an diesem Buch ist, du kannst anschließend, wenn du deine Wunschziele erreicht hast, auf einer extra Seite ein wenig dazu schreiben. Wenn es beispielsweise um einen bestimmten Urlaub geht, den du gerne erleben möchtest, so kannst du später, wenn du deinen Urlaub beendet hast, deine Eindrücke und Erlebnisse dort auf einer extra Seite niederschreiben. – Eine bleibende Erinnerung für alle Zeiten. Zudem ist dieses Büchlein auch sehr schön gestaltet.